Versicherungsvertrieb lässt Chancen liegen

Köln, den 13.06.2016: Dass die Versicherungswirtschaft aktuell Probleme hat, steht außer Frage. Niedrige Zinsen, schlechter Ruf und auch die Medien meinen es mit den Versicherern nicht gut. Aber auch hausgemachte Probleme können zum schlechten Ruf führen. Die Befragung über den Wettbewerb „TOP SERVICE DEUTSCHLAND“ hat einen wesentlichen Grund identifiziert: Bereits durch schlechte Kundenorientierung im Vertrieb wird der Grundstein für die Unzufriedenheit der Kunden gelegt.

Lesen Sie hier die gesamte Pressemitteilung als PDF-Datei

Großbaustelle Kundenrückmeldung: Finanzielle Einbußen bei jedem vierten Kunden

Köln, 18.05.2016. Viele Unternehmen haben bereits verstanden, wie wichtig es ist,
Kundenrückmeldungen zu bekommen. Doch mit dem Sammeln ist es nicht getan.
Ebenso wichtig ist es, daraus zu lernen und angemessen zu reagieren. Das wissen offenbar nur wenige Unternehmen, denn 18% der Kunden sind mit der Reaktion der Unternehmen auf ihre Rückmeldungen unzufrieden. 15% wollen nach Ihrer Rückmeldung die Beziehung zu dem Unternehmen verringern und 8% wollen sogar kündigen. Das ist ein Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der ServiceRating GmbH.

Lesen Sie hier die gesamte Pressemitteilung als PDF-Datei

Beste Kundenorientierung ausgezeichnet – Wettbewerb TOP SERVICE DEUTSCHLAND 2016

Köln, 29. April 2016. Die Preisträger im Wettbewerb „TOP SERVICE DEUTSCHLAND 2016“ stehen fest. In feierlichem Rahmen verliehen gestern Abend die Veranstalter, das Beratungsunternehmen ServiceRating, die Universität Mannheim und das Handelsblatt, in der Classic Remise Düsseldorf die Preise an die Sieger. Als Top-3-Unternehmen qualifizierten sich der Gesundheitsdienstleister die azh Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum für Heilberufe GmbH, sowie das IT-Unternehmen Nexinto und der Apothekenabrechungsservice VSA GmbH.

Hier finden Sie die gesamte Pressemitteilung.

Hier finden Sie die gesamte Hall of Fame.

Automatisierung als Treiber der Kundenorientierung

Köln, 14.04.2016. Wieviel Automatisierung braucht TOP SERVICE in Deutschland? Kunden erwarten einen konstant hohen Service auf allen Kontaktpunkten und Manager setzen auf Automatisierung, um diese Erwartungen zu erfüllen. Doch wie werden Prozesse am besten automatisiert und welche Rolle spielt Automatisierung in Zukunft?

Lesen Sie hier die gesamte Pressemitteilung als PDF-Datei

Social-Media: Kosten ohne Mehrwert?

Köln, 10.03.2016. Immer mehr Unternehmen sehen es als wichtig an, auf Social-Media-Plattformen aktiv zu werden. Doch zu welchem Preis? Welche Social-Media-Aktivitäten erwarten Ihre Kunden wirklich von ihnen? Die Erwartungen der Unternehmen und die der Kunden liegen häufig weit auseinander. So nutzen nur 13% der Deutschen Social-Media aktiv, um Unternehmensbewertungen und Produktrankings abzugeben. Das ist ein Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der ServiceRating GmbH.

Lesen Sie hier die gesamte Pressemitteilung als PDF-Datei

Mit 12 Bausteinen zum Kundenliebling

Fast jedes Unternehmen betrachtet sich als kundenorientiert. Aber nur wenige Unternehmen schaffen es, vom Kunden wirklich geliebt zu werden – und sich so am Markt wirksam von Mitbewerbern abzugrenzen. Kai Riedel (Geschäftsführer von ServiceRating) und Dr. Franz Gresser (Senior Consultant bei ServiceRating) ist es gelungen, zwölf zentrale Prinzipien zu identifizieren, die erfolgreiche Unternehmen mit hoher Kundenorientierung von anderen unterscheiden. Die Erkenntnisse gibt es jetzt als Buch.

In „Das kundenorientierte Unternehmen“ entschlüsseln die Autoren nicht nur diese komplexe Thematik, sondern zeigen ganz konkret, wie sich die Erfolgsprinzipien auf andere Unternehmen übertragen lassen. Zahlreiche Best-Practice-Beispiele, Tipps und Checklisten helfen dem Leser dabei, das eigene Unternehmen zu bewerten und Handlungsempfehlungen direkt in die Praxis umzusetzen.

Die Erkenntnisse des Buches stammen nicht nur aus der täglichen Arbeit von ServiceRating, sie werden in Kundenprojekten auch täglich angewandt und haben sich in der Praxis vielfach bestätigt. Das Buch ist im Buchhandel erhältlich oder kann hier direkt bestellt werden.

Lesen Sie hier die gesamte Pressemitteilung als PDF-Datei

Digitale Kommunikation mit dem Energieversorger? Ja – aber bitte keine mobilen Apps!

Köln, 21.01.2016. Für Kunden von Energieversorgern bleiben Telefon und E-Mail die wichtigsten
Kanäle in der Kommunikation. Den direkten Kundenservice im Kundencenter und
per Post wollen zukünftig immer weniger Kunden. Obwohl mobiler Service eine immer
größere Rolle spielt, können mobile Apps von Energieanbietern bei den Deutschen
weniger punkten. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der ServiceRating
GmbH.

Lesen Sie hier die gesamte Pressemitteilung als PDF-Datei

Rückblick: Workshop „Der Weg zur Kundenorientierung“

Gemeinsam mit unserem wissenschaftlichen Partner Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Christian Homburg hat ServiceRating am Mittwoch, den 4.11.2015 den Workshop „Der Weg zur Kundenorientierung“ für Kunden und Interessenten des Wettbewerbes „TOP SERVICE DEUTSCHLAND 2016“ durchgeführt.

Nun haben wir für Sie noch einen kurzen Rückblick zusammengestellt.

HIER ALS PDF-DATEI ANSEHEN

Umfragen zur Servicequalität – Ranking bringt Orientierung

Umfragen vermitteln Sicherheit – idealerweise als Erkenntnis, dass der Status abgesichert ist. Und wenn aus Umfragen unbefriedigende Erkenntnisse resultieren, weiß man jedenfalls sicher, dass Veränderungen notwendig sind. Umfragen sind erst dann wirklich aussagekräftig, wenn im Vergleich mit Wettbewerbern die Qualität der eigenen Marktpräsenz deutlich wird – mit dem Benchmarking für Servicequalität befasst sich Patricia Cox, Service Consultant der ServiceRating GmbH.

Lesen Sie weiter beim servicereport-Blog