Branded customer experience und Serviceleitbilder

Einen großartigen Service zu bieten, reicht heute nicht mehr. Grundvoraussetzung für eine starke Kundenloyalität ist die Anziehungskraft eines Unternehmens, die nur aus einer Einzigartigkeit der Kundenerfahrungen mit dem Service entstehen kann. Service muss unterscheidbar sein und zur Marke des Unternehmens passen (branded customer experience).

In diesem Webinar erfahren Sie, wie Sie auf Basis Ihres Unternehmensleitbildes und Ihrer Unternehmenskultur unterscheidbar werden und Ihre Markenwerte im Service erlebbar machen.

Was Sie nach dem Webinar gelernt haben:
Warum es so wichtig ist, dem eigenen Service ein einzigartiges Profil zu geben.
Wie Ihre Markenwerte von innen nach außen wirken.
Wie Sie ein einzigartiges Serviceprofil erreichen können.
Was Sie aus den Erfahrungen anderer Unternehmen lernen können.

Zielgruppe:
Serviceentscheider
Marketingexperten

Hier kommen Sie zu unserem Xing Event und hier können Sie sich anmelden.

Agiles Management: Beweglich, proaktiv und flexibel

Agiles Management

In der aktuellen Ausgabe berichtet unser Geschäftsführer, Herr Dr. Franz Gresser, über das Thema Agilität und wie unterschiedlich jeder den Begriff für sich definiert.

Aber wer hat Recht? Was ist agiles Management? Welche Probleme sollen eigentlich durch die Digitalisierung gelöst werden?

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 3|19 der e|m|w.trends


Kooperation mit Energate

Schon seit einigen Jahren arbeitet ServiceRating gemeinsam mit Energate zusammen. Energate steht für aktuelle und unabhängige Fachinformationen zu Energiethemen sowie für passgenaue Inhalte zur B2B-Kommunikation.

Das Fachmagazin e|m|w liefert Entscheidern aus der Energiewirtschaft relevantes Wissen für ihre Arbeit. Das digitale Innovationsmagazin e|m|w.trends beleuchtet neue Trends und visionäre Ideen aus der Energiewelt. Sie haben hier die Möglichkeit unsere Veröffentlichungen einzusehen.

Alles regeln? – Moderne Contact Center Steuerung zwischen KPI und Mitarbeiter-Vertrauen

Alles regeln?

Viele Unternehmen stehen vor der großen Frage, welche KPIs sie zur Steuerung benötigen und wie sie gleichzeitig die Kundensicht berücksichtigen können.
Welche Alternativen gibt es statt der klassischen KPI wie Erreichbarkeit oder Gesprächszeiten?

„Je mehr Prozesse standardisiert und automatisiert werden, desto wichtiger wird die individuelle Mitarbeiterleistung im persönlichen Service.”
– Kai Riedel, Geschäftsführer ServiceRating GmbH

Den vollständigen Artikel finden Sie zum nachlesen als

PDF Datei

Service im Zeitalter der Digitalisierung – Beitrag im Magazin „Die News“

Service

Der Service hat sich durch und mit der Digitalisierung weiterentwickelt und verändert. Fragen können in Kundenforen diskutiert und beantwortet werden, Chatbots oder virtuelle Assistenten helfen uns weiter oder wir behelfen uns selbst mit Web-Self-Services. Für den Unternehmer in jedem Fall kostensparend.

Was jedoch für den Kunden spürbar sein muss, ist der persönliche Mehrwert. Es gibt trotz der Digitalisierung noch immer Servicewüsten, die unbedingt beseitigt werden müssen, um dem Kunden einen optimalen Mehrwert bieten zu können.

Die Digitalisierung eröffnet Unternehmen neue Möglichkeiten mit dem Kunden in Kontakt zu treten, Prozesse zu organisieren, Schnittstellen zu schaffen und dem Kunden letztlich einen besseren Service zu bieten.

Das bekannte Magazin für Familienunternehmen „DIE NEWS“ widmet dem Wettbewerb TOP SERVICE Deutschland in ihrer aktuellen Ausgabe einen umfangreichen Artikel, wie Kundenorientierung erfolgreich im Unternehmen gelebt wird.

Weiterlesen

Die EWE VERTRIEB GmbH zeichnet sich erneut durch sehr gute Kundenorientierung aus

Die EWE VERTRIEB GmbH konnte ihre sehr gute Servicequalität aus dem Vorjahr bestätigen und wurde durch ServiceRating erneut ausgezeichnet. Überzeugen kann das Unternehmen vor allem im Bereich Servicemanagement, welcher für gute Kundenorientierung unabdingbar ist.

Rückblick: TOP SERVICE Akademie 2019

„AGILITÄT IM KUNDENORIENTIERTEN UNTERNEHMEN – RISIKO UND KOSTEN ODER MEHRWERT?“

Köln, den 07.06.2019. Was wollen unsere Kunden morgen? Das ist schwer vorauszusagen. Aber wenn ich nicht weiß, was die Kunden genau wollen, wie kann ich dann mein Unternehmen gut auf die Zukunft vorbereiten? Eine Antwort auf diese Frage kann Agilität sein. Doch was bedeuten Scrum, Kanban und Design Thinking für Unternehmen? Ergibt sich ein Mehrwert für den Kunden oder ist der Effekt nur neuer Wein in alten Schläuchen? Die über 80 Teilnehmer der von ServiceRating veranstalteten TOP SERVICE Akademie 2019 ließen sich von den Vorträgen, u. a. von HAYS und der ING-Bank, inspirieren und nutzten in den Pausen und Workshops die Gelegenheit, ihre eigenen Erfahrungen miteinander zu teilen.

Lesen Sie hier die gesamte Pressemitteilung zur diesjährigen TOP SERVICE Akademie.

Rückblick: TOP SERVICE Deutschland Preisverleihung 2019

„DIE KUNST DER VERÄNDERUNG“

Köln, 06.06.2019.: Die Preisträger im Wettbewerb „TOP SERVICE Deutschland 2019“ stehen fest. In feierlichem Rahmen verliehen die Veranstalter, das Beratungsunternehmen ServiceRating, das IMU der Universität Mannheim, Ipsos und das Handelsblatt, im Hotel Pullmann Köln die Preise an die Sieger.

Lesen Sie hier die gesamte Pressemitteilung und erfahren Sie mehr über die Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs.

Agil / stabil – wie auf veränderte Anforderungen reagieren? – TOP SERVICE Akademie 2019

Ergreifen Sie am 05.06.2019 die Gelegenheit persönlich mit anderen Experten über die Bedeutung agiler Arbeit für kundenorientierte Unternehmen zu sprechen.

Wann: 05. Juni 2019 von 9:30 bis 17:00 Uhr
Wo: Design Office Köln Dominium, Tunisstraße 19-23, 50667 Köln

Freuen Sie sich auf spannende Vorträge und exklusive Insights von unteranderem HAYS, ING Österreich oder ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice.

Weitere Informationen zur diesjährigen TOP SERVICE Akademie

Die RSD Reise Service Deutschland GmbH zeichnet sich durch sehr gute Kundenorientierung aus!

Dies wurde im Rahmen des diesjährigen Rating zur Servicequalität zum wiederholten Male bestätigt. Die ServiceRating GmbH vergibt der RSD Reise Service Deutschland GmbH daher das Gesamturteil „sehr gut“.
Besonders das Servicemanagement ist sehr gut aufgestellt und liefert die Voraussetzungen, die zur Erbringung eines kundenorientierten Dienstleistungsangebots erforderlich sind.

Der digitale Kunde: Neuerfindung des Vertriebs- und Kundenbeziehungsmanagements?

Am 28. März 2019 findet im Rittersaal des Barockschlosses der Universität Mannheim die alljährliche IMU Frühjahrstagung, in diesem Jahr zum Thema „Der digitale Kunde: Neuerfindung des Vertriebs- und Kundenbeziehungsmanagements“, statt.

Sie erwarten:

  • Key Learnings aus der Unternehmenspraxis
  • Zentrale Erkenntnisse aus der Forschung
  • Themenbezogene Diskussionen mit Führungspersönlichkeiten und
  • Networking mit Praktikern, Wissenschaftlern und Studierenden

Die Referenten sind von namenhaften Firmen wie unter anderem BASF, E.ON, SAP, kununu und der BSH GmbH.

Hier erhalten Sie weitere Informationen.

Anmelden können Sie sich über das Anmeldeformular oder per Mail, an Frau Theresa Morguet, Mitarbeiterin der Universität Mannheim. Frau Morguet steht Ihnen auch gerne für Fragen zur Verfügung.

Bei Anmeldungen vor dem 15. Februar profitieren Sie von den attraktiven Frühbuchertarifen.